Ausflugsziele in Tirol

Unfälle im Freien, bei denen Sie Ihre Kinder schützen müssen

0 45

Unfälle im Freien, bei denen Sie Ihre Kinder schützen müssen

Das warme Wetter kommt und die Eltern bereiten sich auf einen Sommer wie keinen anderen vor. Die Eltern sollten sich jedoch anderer möglicher Gefahren bewusst sein, die beim Spielen im Freien auftreten können. Seien Sie auf Unfälle und Gefahren im Freien vorbereitet, damit Sie Ihre Familie diesen Sommer sicher und glücklich machen können.

Unfälle im Freien, bei denen Sie Ihre Kinder schützen müssen

Insektenstiche und -stiche

Wenn das Wetter wärmer wird, tauchen die Insekten wieder auf. Wenn Sie das Haus verlassen und wissen, dass es in Ihrer Nähe viele Mücken, Zecken und schwarze Fliegen gibt, sollten Sie Ihre Kinder in langärmelige Kleidung kleiden, ihre Hosen in Socken stecken und sicherstellen, dass Sie geschlossene Schuhe tragen. Und natürlich viel Insektenschutzmittel verwenden.

 

Wenn ein Insekt mit der Haut des Babys in Kontakt kommt und es beißt / sticht, können Sie einige Maßnahmen ergreifen, um die Schmerzen und den Juckreiz des Babys zu lindern. Sie sollten den Bereich gründlich mit Wasser und Seife waschen und mit einem Eisbeutel abdecken, um Schwellungen zu reduzieren. Wenn Ihr Kind gebissen wird, stellen Sie sicher, dass der Stich draußen ist – entfernen Sie ihn vorsichtig von der Haut. Sie sollten auch Calamin oder eine andere Antihistamin-Creme in der Umgebung verwenden.

 

Dehydration

Da Kinder die Körperwärme nicht so leicht abführen können wie Erwachsene, ist es viel einfacher, dehydriert zu werden. Als Eltern möchten Sie sie im Auge behalten, wenn sie längere Zeit nicht da sind, zum Beispiel im Park oder beim Sport. Sie sollten auch sicherstellen, dass mindestens alle 20 Minuten Wasser (mit Elektrolyten) getrunken wird.

Sonnenbrand

Sonnenbrand ist eine der häufigsten (und vermeidbarsten) Verletzungen, die jeder erleidet, wenn er viel Zeit im Freien verbringt.

 

Leichte Verstauchung

Für Kinder bedeutet Sommer, barfuß im Gras zu laufen, ohne sich Sorgen machen zu müssen. Aber ein falscher Schritt, und Ihr Baby kann sich leicht den Knöchel verstauchen.

Wenn es ein Familienausflug ist, stellen Sie sicher, dass jeder Wanderschuhe mit einer stabilen Sohle und Knöchelstütze trägt. Wenn jemand beim Gehen verletzt wird, halten Sie sofort an, besorgen Sie sich Erste-Hilfe-Ausrüstung und befolgen Sie so bald wie möglich die Erste-Hilfe-Grundsätze (Ruhe, Eis, Kompression und Höhe).

 

Schönen Sommer und sicher sein!

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.