Wie kann ich mein Kind zu Hause beschäftigen?

Corona-Pandemie

Seit Beginn der Coronavirus-Pandemie hat sich unser Alltagsleben stark verändert. Kinder haben aufgrund dieser Pandemie teilweise erhebliche Schwierigkeiten, sich von ihren Eltern zu trennen. Dies beruht sowohl auf dem Gefühl der Unsicherheit als auch auf den Bedenken ihrer Eltern, dass sie krank werden könnten. Daher ist es enorm wichtig, dass Eltern ausgewogene Vorsichtsmaßnahmen gegen diese Krankheit treffen, ohne dass sich das Kind übermäßig kontrolliert und eingeschränkt fühlt. Nicht nur Erwachsene sondern auch Kinder sind stark von den notwendigen Lockdown-Einschränkungen betroffen. Umso wichtiger ist es zu Hause eine möglichst angenehme und harmonievolle Atmosphäre zu schaffen. Doch wie können wir mit unseren Kindern zu Hause Spaß haben?

Wie kann ich mein Kind zu Hause beschäftigen?

Schulkinder

Für Kinder im Schulalter sollte ein Wochenplan in Abstimmung zum Schulprogramm aufgestellt werden. Hier ist auf ausreichende Ruhezeiten besonders Bedacht zu nehmen, denn durch die Pandemie haben Schulkinder einen neuen Weg des Lernens kennengelernt, welcher ganz viel Energie und Disziplin erfordert.

 

Kleinkinder

Bei Kindern, die noch nicht im schulpflichtigen Alter sind, sollte der Wochenplan nach Altersgruppen aufgestellt werden. Hier sind insbesondere regelmäßige Schlafens- und Esszeiten zu berücksichtigen. Themen wie körperliche Aktivitäten, Musik und Kunst sollten unbedingt Teil des Wochenplans sein. Sie können zusammen mit Ihrem Kind tanzen, singen, basteln, malen usw.

Beim Planungsprozess sollte das Kind unbedingt miteinbezogen werden. Es erhöht das Selbstbewusstsein und gibt dem Kind das Gefühl, Teil der Familie zu sein. Das Kind wird sich mit der Zeit an die Wochenpläne gewöhnen. Eltern solten während dieser Eingewöhnungsphase geduldig und verständnisvoll sein.

mein Kind zu Hause beschäftigen

Wie kann ich mein Kind zu Hause beschäftigen?

Unterhaltungenvorschläge für die ganze Familie
  • Spiele und Aktivitäten, die die mentalen und kognitiven Fähigkeiten Ihres Kindes unterstützen wie z.B das Lösen von Rätseln je nach Altersgruppe oder das Lesen von Büchern
  • Unterhaltungen in der Küche (Kekse backen mit der ganzen Familie) werden sowohl Ihnen als auch Ihrem Kind große Freude bereiten
  • Sie können mit Ihrem Kind zu Hause basteln und gemeinsam die Kreativität Ihres Kindes trainieren (Basteln von Puppen, Garagen usw. aus altem Stoff, Karton usw.)
  • Beschränken Sie die Aktivitäten nicht darauf, nur am Schreibtisch zu sitzen. Sie können mit Ihrem Kind Luftballons fangen, turnen, tanzen usw…
  • Übungen und Aktivitäten für die Feinmotorik sollten ebenso am Wochenprogramm stehen. (Kleben, Schneiden, Fingerspiele usw.)
  • Zur Stärkung des Verantwortungsgefühls könnnen Sie Ihrem Kind leichte Haushaltsaufgaben übertragen. Dabei ist natürlich auf das Alter des Kindes Bedacht zu nehmen.
  • Kinoabend mit der ganzen Familie

Ähnliche Artikel

Comment

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"