5 tolle Aktivitäten im Herbst, die man mit Kindern machen kann

5 tolle Aktivitäten im Herbst, die man mit Kindern machen kann

 

Die Welt ist allezeit schön. Jede Jahreszeit bringt uns viele bezaubernden Erlebnisse. Manche freuen sich auf den Sommer und die warmen Temperaturen und manche mögen es dann doch etwas frisch und freuen sich auf den Schnee. Doch nicht nur der Winter und der Sommer sind die Highlights des Jahres. Der Frühling und der Herbst dürfen hier keinesfalls untergehen. Was kann man mit Kindern im Herbst machen? In diesem Blog findet ihr ein paar nette Ideen für Familienaktivitäten im Herbst. Nach einem schönen Sommer mit teilweise extremen Temperaturen steht nun der Herbst bevor. Schön langsam dürfen wir uns vom Sommer verabschieden und uns auf einen wunderschönen Herbst freuen. Die Monate September und Oktober bieten oft angenehme Temperaturen an, um mit unseren Kindern viel Zeit auch im Freien zu verbringen. Doch welche Aktivitäten bietet der Herbst?

Es gibt tatsächlich viele schöne Aktivitäten, die wir jetzt mit unseren Kindern unternehmen können, bevor die Winterkälte einsetzt. Man muss nicht immer viel Geld ausgeben um den Kindern Freude zu machen und Spaß mit der ganzen Familie zu haben. Kleine Unternehmungen in der Natur lassen die kleinen Augen bereits funkeln.

 

Hier findet ihr 5 Ideen für Aktivitäten im Herbst, die man mit Kindern machen kann:

 

  1. Blätter sammeln und bemalen

Sammelt bei euren Spaziergängen Laub und sucht euch die schönsten Blätter heraus. Jetzt könnt ihr kreativ werden und die Blätter bemalen. Wichtig ist, dass ihr anschließend die bemalten Blätter gut austrocknen lässt.

 

  1. mit dem Regen malen

Dazu brauch ihr ein großes weißes Blatt. Bitte achtet darauf, dass das Blatt nicht zu dünn ist. Je nach Wunsch könnt ihr jetzt Formen und Figuren zeichnen und ausmalen. 3-4 Farben reichen für ein Kunstwerk vollkommen aus. Sobald der Regen kommt, könnt ihr das Blatt unter den Regen legen (10-15 min). Schon bald wird die Zeichnung zu einem Kunstwerk. Lässt das Blatt anschließend gut austrocknen. Während ihr die Zeichnung betrachtet, könnt ihr mit den Kleinen über den Regen und die Bedeutung des Regens in der Natur reden.

 

  1. Matscherlebnisse

Eine gute Regenbekleidung (Matschanzug) und ab ins Freie… In Pfützen springen, Würmer im Gras beobachten, nach Schnecken suchen, den Regen schmecken usw… Kinder lieben es, Neues zu entdecken; Daher ist es eine großartige Gelegenheit für sie, die sich verändernde Natur nach dem Regen zu beobachten und zu erkunden. Na dann, ab in die Natur 😊

Aktivitäten im Herbst

  1. Kastanientiere und Figuren basteln

Zu den kreativsten Aktivitäten im Herbst zählt das Basteln von Kastanienmännchen/ -figuren. Dazu braucht ihr Kastanien, eventuell Eicheln, Kastanienhüllen, Kastanienbohrer (oder ähnliches), Zahnstocher oder ähnliches, Acrylfarbe zum Bemalen der Kastanienhüllen (für die bunten Haare der Männchen), Permanentmarker (weiß), Baumwollschnur, Bastelkleber, Nadel, Wackelaugen. Die genaue Anleitung findet ihr hier 

Lasst eurer Kreativität den freien Lauf 😊

 

  1. Drachen steigen lassen

Ein blauer Himmel und ausreichend Wind sind bei dieser Aktivität wichtige Voraussetzungen. Wenn Sie an einem schönen Herbsttag einen Drachen steigen lassen möchten; ACHTEN Sie bitte auf das Wetter und den passenden Ort (bitte nicht bei Sturm und Gewitter!)

 

Ähnliche Artikel

Comment

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"