Winter am Achensee

Achenseeregion

Winter am Achensee >> Der Achensee befindet sich nördlich von Jenbach und bildet den größten See Tirols (Fläche 6,8 Quadratkilometer, Tiefe 133 m). Dieser Natursee ist von den Orten Achenkirch, Maurach-Eben, Pertisau, Steinberg am Rofan und Wiesing umgeben. Hier gibt es besonders viele qualitative Freizeitmöglichkeiten für Familien.

Winter am Achensee

Der Achsensee ist nicht nur als Badesee im Sommer gekennzeichnet, sondern bietet auch viele Winteraktivitäten und ist aufgrund der zahlreichen Möglichkeiten ein sehr beliebter Ort für Familien. Die verschneite zauberhafte Landschaft bietet optimale Voraussetzungen für verschiedenste Unternehmungen. Die beliebtesten Aktivitäten für Familien im Winter sind Skifahren, Langlaufen, Rodeln und Eislaufen.

Skifahren am Achensee

Mit seinen vielen Skigebieten (Rofan in Maurach, Christlum in Achenkirch, Wiesinger Bühel in Wiesing, Karwendel Bergbahn in Pertisau) und Skischulen ist diese Region bestens ausgestattet. Wer also mit seiner Familie einen schönen Winterurlaub in Tirol plant,  sollte Achensee mit auf die Liste der möglichen Ziele setzen. 

Gründe dafür sind die sichere Schneelage, gut präparierte un eher ruhigere Pisten (nicht überfüllt) und gestaffelte Tageskartenpreise.  Vor allem Familien mit Kleinkindern können sich somit auf den Pisten relativ frei bewegen. Die Skipisten in dieser Region sind für Anfänger und Kleinkinder bestens geeignet.

Langlaufen am Achensee

Rund um den Achensee kann man das Langlaufen bestens genießen (mehr als 210 Loipenkilometer). Auch hier ist von den sanften Hügeln bis zu den herausfordernden Strecken in den Tälern des Karwendels für jeden etwas dabei. Es gibt sieben Schulen am Achensee, die den Langläufern tatkräftig zur Seite stehen. Die Gemeinden sind sehr bemüht und arbeiten regelmäßig daran, den Langläufern barrierefreie Loipen zu ermöglichen. Es gibt hier auch eine eigene Hundeloipe für Langläufer mit Begleitung.

Rodeln am Achensee

Vor allem für Familien sind Rodelausflüge im Winter gang und gebe. Das Rutschen auf den sechs Naturrodelbahnen (Rodelbahn Achenkirch,  Rodelbahn Zwölferkopf Pertisau,  Rodelbahn Steinberg,  Rodelbahn Breitlahn,  Rodelbahn Maurauch) macht sowohl den Kleinen als auch Großen mega Spaß.

Winter am Achensee

Eislaufen am Achensee

des tollen Winterprogramms am größten See Tirols bildet das Eislaufen. Ob Eislaufen (Achenkirch, Pertisau und Wiesing) oder Eisstockschießen (Eisstockbahn Achenkirch und der Natureisstockbahn Steinberg), auch hier kann man optimal mit der ganzen Familie Spaß haben und über den Achensee gleiten. Die hier gut gepflegten Eislaufplätze ziehen vor allem Kinder besonders an.

Winterwandern am Achensee

Wer die verschneite traunhafte Landschaft genießen möchte, kann gleich in die Schneeschuhe schlüpfen und sich mitten im Schnee die Seele baumeln lassen. Naturliebhaber, die sich in dieser Region weniger oder gar nicht auskennen, können sich für eine Schneetour entscheiden.

Comment

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"